headliner

Nach Kenia fliegen trotz Corona

Jet von Kenya Airways beim Start

Das Corona-Virus COVID-19 hat nun langsam seinen Schrecken verloren. Die Flughäfen in Kenia sind für den internationalen Passagierverkehr komplett geöffnet und derzeit sind die Flugzeuge der großen Fluggesellschaften wie KLM, Air France oder Emirates sehr gut gefüllt. Im Vorfeld Ihrer Reise sollten Sie dennoch bestimmte Bedingungen beachten:

Diese Bedingungen können sich täglich ändern. Sollten Sie also in den nächsten Wochen und Monaten vorhaben, nach Kenia zu fliegen, checken Sie in jedem Fall vorher, ob diese Informationen noch aktuell sind. Auf der Seite des Auswärtige Amts finden Sie jederzeit die aktuellsten Informationen und die Links, wie in der vorherigen Aufzählung erläutert. Dort sind auch noch mehr Informationen zu den Corona-Regeln in Kenia zu finden.

Stand: 15.04.2022